Tiefe Trauer und Dankbarkeit

Wir trauern um unseren musikalischen Leiter und Mitbegründer Johannes Gründel, welcher im Alter von nur 26 Jahren plötzlich verstarb (Nachruf). Für alles, was Johannes für unseren Chor getan hat, sowohl auf musikalischer und organisatorischer als auch auf freundschaftlicher Ebene verspüren wir tiefe Dankbarkeit.

Wir bedanken uns herzlich für die zahlreichen großzügigen Spenden in Johannes Gedenken, welche unser weiteres Fortbestehen sichern und es uns ermöglichen, weitere Projekte zu planen. Diese umfangreiche Anteilnahme an Johannes‘ Verlust berührt uns sehr und gibt uns Kraft für die kommende Zeit.

Für die aktuelle Proben- und Konzertphase konnten wir Max Gläser, Mitglied des collegium thomanum und ehemaliger Präfekt des THOMANERCHOR Leipzig gewinnen und freuen uns, dass er dies so kurzfristig realisieren konnte. Die Suche nach eine:r Nachfolger:in für Johannes als musikalischen Leiter haben wir aufgenommen und sind in dieser Hinsicht zuversichtlich, dass wir sein Vermächtnis bewahren können.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.